Griffbrett Theorie (Kurs 2)

with Frank Doll

Only 35
100% satisfaction guarantee
Intermediate 13 lessons (1h 41m)

Diese Kurs strukturiert das Griffbrett und schafft einen logischen Zugang.

Ausgangspunkt sind die Intervalle und wie sie auf dem Griffbrett liegen. Mit die Intervall-Schreibweise für die Griffdiagramme werden alle Griffe leicht in jeder Tonart anwendbar. Besondere gitarristische Themen wie z.B. Drop2 un Drop3 Voicings sind in vielen praktischen Übungen verpackt. Es richtet sich an alle Gitarristinnen und Gitarristen, die nach jarelangem Spielen mit Pentatonik, offenen Akkorden und Barregriffen neue Klangbilder und Sounds suchen. Auch für Gitarristen, die seit Beginn ihrer Karriere nach Noten und Tabulatur spielen, gibt es hier neue Blickwinkel zu entdecken.

Inklusive Lektionen über Dur und Moll Arpeggios, Terzen, Quinten, Dreiklänge, verschiedene Tonalitäten und wie sie auf das Griffbrett angewendet werden können. Am Ende des Kurses haben die Studierenden ein tiefes Verständnis für die grundlegende Musiktheorie und wie man sie als Gitarrist auf Ihre Musik anwenden kann.

Frank Doll ist absolvent des Music College Regensburg und des MGI (Münchner Gitarren Institut). Er ist buchautor von Griffbrett-Theorie im Schott Verlag und viele anderen Bücher. Klick sie hier um mehr zu erfahren.

What's included?

13 lessons (1h 41m) Advanced video features Mobile, tablet & desktop access 100% satisfaction guarantee